vocapella


Direkt zum Seiteninhalt

2006

Chronik


C h r o n i k 2 0 0 6




Im niederösterreichischen Winklarn wird der
Gedenktag des Heiligen Antonius alljährlich als Hochfest begangen. Beim morgendlichen Gottesdienst versammelt sich "der ganze Ort", um anschließend den Antonius-Tag beim Wirt bis in die Abendstunden gemütlich ausklingen zu lassen. 2006, am 17. Jänner, übernahm das ensemble vocapella die geistliche und weltliche Umrahmung.





Am 27. Jänner 2006 gedachte die Welt des
250. Geburtstages von Wolfgang Amadeus Mozart. Um 20.00 Uhr, genau zur Geburtsstunde, veranstaltete das ensemble vocapella gemeinsam mit dem Kirchenchor Stephanshart unter der Leitung von Gertraud Pressl ein Festkonzert.





Am Sonntag nach Mozarts 250. Geburtstag gestaltete die Vereinigung aus
ensemble vocapella und Kirchenchor Stephanshart einen Festgottesdienst zu Ehren des genialen Kirchenmusikers. Dabei stand am 29. Jänner 2006 in der Pfarrkirche Sindelburg unter anderem die Krönungsmesse auf dem Programm.






Am 11. März 2006 fand die
Generalversammlung des Alpenvereines Euratsfeld statt. Ein Männerquartett des ensemble vocapella sorgte mit flotten Wanderliedern für die musikalische Abwechslung zwischen den Reden und Vereinsberichten.






Einmal im Monat gibt es einen
Musikantenstammtisch in Amstetten.
Am 31. März 2006 war im Gasthaus zur Ybbsbrücke in Allersdorf das
ensemble vocapella neben Instrumentalgruppen als einziges Vokalensemble zu hören.






Am
Pfingstsonntag 2006 waren zahlreiche Wanderer unterwegs, um bei strahlendem Sonnenschein "Heiligen-Geist" zu schlucken. Beim Mostheurigen Rehberger-Lettner in Öhling, wo zur Stärkung auch andere Geiste verehrt wurden, sang das ensemble vocapella für die Gäste.



Am Sonntag, dem 18. Juni 2006, feierten die Gemeinden im Mostviertel und im Strudengau gemeinsam das 5.Donauradfest. Zwei Rundkurse entlang der Donau standen zur Wahl. Den ganzen Tag über fanden Festveranstaltungen statt. Unterwegs warteten laufend Labestellen, Schmankerl und Erlebnisse. Im Radlerparadies Kraglhof der Familie Langeder in Mitterkirchen fanden die tüchtigen Radler Entspannung beim Volksliedsingen des ensemble vocapella.





Am 7. Juli 2006 wurden in
Winklarn, mit der feierlichen Einweihung der neuen Sport- und Spielanlage, die Kindersommerspiele 2006 durch Frau LR Mag. Johanna Mikl-Leitner eröffnet. Mit der musikalische Umrahmung waren die Trachtenmusikkapelle Winklarn und das ensemble vocapella betraut.




Das dritte
Weinfest des MGV Sängerrunde Strengberg fand am 8. Juli 2006 statt. Den Ausschank der Winzer unterschiedlicher Weinbaugebiete begleiteten traditionell Gesänge verschiedener Gruppen, darunter zum zweiten Mal nach 2004 das ensemble vocapella. Ehrengast im Reigen der Chöre war ein weit angereister Klangkörper aus Lettland.






Am 5. August 2006 gestaltete das
ensemble vocapella zum dritten Mal in Folge den Gottesdienst zum alljährlich stattfindenden Seniorennachmittag in der Pfarre Ernsthofen.




Berichtet wird, dass am 13. Mai 1917 auf freiem Feld bei Fátima/Portugal drei Hirtenkinder die erste von mehreren Erscheinungen der Gottesmutter Maria erfahren hätten. Seitdem 1930 die Ereignisse für glaubwürdig erklärt wurden, werden weltweit monatlich am 13. Fátimafeiern abgehalten. So auch in Krenstetten, wo am 13. August 2006 das ensemble vocapella die Gottesdienste musikalisch gestaltete. Zelebrant war Weihbischof Dr. Anton Leichtfried.




Im Rahmen des
Amstettner Wandertages "Kultur, Natur und Bauernhof erleben", zu welchem die Bäuerinnen, die NÖ Landeslandwirtschaftskammer und der Bauernbund Preinsbach am 8. Oktober 2006 luden, war das ensemble vocapella mit seinem Volksliedrepertoire zu Gast im Kultur-Heurigenlokal Hauer in Hauersdorf in Ardagger Stift.







Den
Beginn des Faschings läuteten am 11. 11. 2006, um 11.11 Uhr die glockenreinen Stimmen eines Männerquartetts des ensemble vocapella am Wetterkogel auf 1.111 m ein.






Am 3. Dezember fand 2006 die
Adventfeier im NÖ LPPH St. Severin Wallsee-Sindelburg statt. Neben den Liedern und Texten des ensemble vocapella erfreuten die Klänge der Wallseer Stubenmusi Bewohner, Besucher und Personal.




Die ÖVP Amstetten lud am 13. Dezember die Pensionisten zur
Weihnachtsfeier ins Gasthaus Sandhofer in die Ybbsstraße. Dieser Einladung zu einer geselligen Feier folgen alljährlich viele Senioren und nützen diese für das eine und andere Plauscherl. 2006 durfte das ensemble vocapella mit adventlichen Liedern auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.





Die
vorweihnachtliche Feier der Pensionisten Wallsee-Sindelburg fand am 17. Dezember 2006 statt. Diese veranstaltete die Ortsgruppe der ÖVP im Gasthof Sengstbratl und lud das ensemble vocapella zur musikalischen Untermalung ein.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü