vocapella


Direkt zum Seiteninhalt

DAS RADL DER ZEIT

Konzerte


DAS RADL DER ZEIT
oder
EIN MUSIKALISCHER LEBENSLAUF


Das Stück spannt einen Bogen von der Entstehung der Welt als eine unbegreifliche Schöpfung bis zum Vergehen in eine ebenso unbegreifliche Ewigkeit. Darin eingebettet werden, gleich einem Lebenslauf, Stationen des menschlichen Lebens durchwoben von den vier Jahreszeiten erzählt.
Während sich DAS RADL DER ZEIT akustisch in a cappella Chören, Kinderchören und Texten dreht, läuft in einer begleitenden Fotoschau der Lebenslauf für´s Auge ab.

Idee und Zusammenstellung: Ernst Brandstetter



ensemble vocapella
Sprecher - Helga Köstler und Nikolaus Farfeleder
Piano - Frater Florian Ehebruster
Gesamtleitung - Ernst Brandstetter




CD-AUFNAHME
in Neuhofen-St.Veit, September 2007


Im Vorfeld der Konzertreihe
DAS RADL DER ZEIT
oder
EIN MUSIKALISCHER LEBENSLAUF
hat das ensemble vocapella das Sankt-Veit-Kircherl
bei Neuhofen/Ybbs zum Tonstudio umfunktioniert.


ensemble vocapella

Aufnahmeleitung:
Ernst Brandstetter

Tontechnik:
Franz Jetzinger


Sprecher:
Helga Köstler
Nikolaus Farfeleder


Piano:
Frater Florian
Ehebruster


mit dabei:
Chor der Donauvolksschule
Wallsee-Sindelburg




PREMIERE
in der Pfarrkirche Wallsee-Sindelburg, 17. November 2007



Mit dem Chor der
Donauvolksschule
Wallsee-Sindelburg

Einstudierung:
Mathilde Brandstetter




FOLGEVORSTELLUNG
in der Pfarrkirche Mitterkirchen, 18. November 2007




Mit dem Chor der
Volksschule Mitterkirchen

Einstudierung:
Regina Haslinger
und Hannes Holl




DARBIETUNG
in der Pfarrkirche Amstetten-St. Stephan, 12. April 2008







Mit den Kirchenmäusen
der Pfarre St. Stephan

Einstudierung:
Nikolaus Farfeleder




GASTSPIEL
im Stift Seitenstetten, 19. April 2008




Mit dem Chor der
Volksschule Seitenstetten

Einstudierung:
Margarete Höfler


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü